Ausländerbehörde

Ausländische Studierende, die nicht aus einem EU-Land kommen, müssen zuerst zum Ausländeramt (Ludwig-Erhard-Straße 2), um eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium in Deutschland zu beantragen.

Folgende Unterlagen mitbringen:

  • eine Kranken-Versicherungsbescheinigung aus dem Heimatland, sie muss in Deutsch übersetzt sein, oder Bescheinigung einer deutschen Krankenversicherung,
  • einen (Reise-)Pass,
  • einen Mietvertrag,
  • ein Passfoto,
  • einen Nachweis über die Finanzierung deines Studiums,
  • Studienbescheinigung
  • und den Beitrag für die Gebühren. (Erstmalige Erteilung 100–110 €, Verlängerung 65–80 €).

Beim Ausländeramt bekommst du ein Anmeldeformular mit Stempel, mit diesem Formular musst du dich dann beim Bürgeramt anmelden.

Wie kommst du zur Ausländerbehörde?

Vom Stadtzentrum/Löhr-Center mit dem Bus Linie "3" in Richtung Güls bis zur Haltstelle Ludwig-Erhard-Straße; direkt um die Ecke (rechts).

Stadtverwaltung Koblenz
Ordnungsamt / Ausländerbehörde
Ludwig-Erhard-Straße 2
56073 Koblenz
Fax: 0261 / 129 4620
E-Mail: Auslaenderbehoerde@stadt.koblenz

Öffnungszeiten:
Mo. 8.00–12.00
Di. 8.00–12.00
Mi. 8.00–12.30 Uhr und 13.30–16.00 Uhr
Do. 8.00–12.00
Fr. 8.00–12.00